KIP - Katathym Imaginative Psychotherapie

 

Die Katathym Imaginative Psychotherapie wurde von HansCarl Leuner in den 50er Jahren des letzten Jahrhunderts entwickelt. Es handelt sich dabei um ein eigenständiges analytisches und tiefenpsychologisches Verfahren, das auch als Tagtraumtechnik bezeichnet wird.

 

Bei imaginativen Verfahren in Hypnose wird statt mit der realen Lebensgeschichte überwiegend mit Bildern gearbeitet.

In vorgegebenen Bildern, die symbolhaftig angelegt sind, wird auf der Grundlage eines leichten Hypnoids Zugang zur eigenen inneren Symbolik gefunden. Daraus ergibt sich ein übersetzter Zugang zu traumatischen Erlebnissen, die beispielsweise verdrängt wurden, weil sie auf der konkreten Ebene nicht nachzuempfinden sind. Stark belastete Erlebnisse, die ins Unbewusste verschoben wurden, können so aufgrund aufsteigender symbolischer Bilder auch symbolisch transportiert und bearbeitet werden. Daraus können diagnostische Rückschlüsse gezogen werden, und oft genügt eine entsprechende Veränderung der Vorstellungsmotive während der Sitzung, um auch die wirkliche Lebensebene symbolisch entsprechend zu beeinflussen.

 

Insbesondere bei Kindern und Jugendlichen werden diese Verfahren gern eingesetzt, da sie die oft blockierte Phantasie dieser Patienten wieder zum Fließen bringen und vor allem Kinder durch sie Freude an den Sitzungen haben. Die dabei erzählten "Geschichten" können auch vom Patienten selbst in der Hypnose in ihrem Bezug zu seiner realen Lebenssituation erkannt werden.



Aktuelle Veranstaltungen


AT Grundkurs

Datum: Kurs ist bereits angelaufen
Referent: Angelika Beck

Inhalt:
Sie erlernen die Originalformeln des Autogenen Trainings nach Prof. Schulz und erlangen mit diesem Grundkurs die Fähigkeit, das Autogene Training fü ... weiter

Zum gesamten Veranstaltungsplan

 

Mein Tipp 


Gezuckerte Liebe

 

Die Rose gilt als Blume der Liebe. Schnell ist sie verblüht und ohne Duft. Ich verrate Ihnen einen Trick, wie Sie sich die Wirkung der Rose dauerhaft erhalten können ...

weiterlesen

Offene Gruppe - Ruhe im Alltag leben - 14 tägig (gerade Kalenderwochen) jeweils donnerstags ab 19:30 Uhr (Beginn nach den Sommerferien am 10. August).